svf mythos

Buender

Liebe SVF-Familie,

und darüber hinaus, heute möchten wir Euch etwas ans Herz legen das zwar nicht direkt mit dem Sportverein
dafür aber umso mehr mit dem Dorf bzw. den Dörfern Frauenberg, Oberwichterich und Irresheim zu tun hat.
Den meisten die hier leben dürfte der Name Josef Kau ein Begriff sein, seit Jahrzehnten schon engagiert
er sich für die Vereine und die Dorfgemeinschaft. Er wurde für sein aussergewöhnliches Engagement bereits
mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Josef hat, wie wir es von Ihm kennen, viel Leidenschaft und Herzblut in ein Projekt gesteckt das die Verbundenheit
zu seiner Heimat noch einmal mehr als deutlich macht. Mit viel Liebe zum Detail hat er eine Chronik erstellt,
eine Chronik über die Dörfer Frauenberg/Oberwichterich/Irresheim.


Hier ein paar Fakten um das Ganze ins rechte Licht zu rücken. Die Chronik umfasst 361 (!!!) Seiten mit 180 Bildern,
sie ist professionell gelayoutet und wird als HardCover gedruckt sowie von Josef persönlich signiert. Die Auflage
ist limitiert auf 200 Stück.

Anbei noch ein paar persönlich Worte von Josef:

„Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

Zur Zeit befindet sich unsere Chronik in Druck.
Sollten sie Interesse haben eine Chronik zu erwerben, können
Sie diese unter der Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vorbestellen.

Der Preis beträgt: 30 Euro.

Beste Grüße und Gesundheit!“


Wir finden die Chronik ist ein wirklich gelungenes Werk das einen exzellenten Blick in die Historie der drei
genannten Ortschaften bietet. Egal ob als persönliche Erinnerung oder aber vielleicht als Geschenk, eine Investition
die sich in jedem Fall lohnt. Die ersten Vorbestellungen sind bereits eingetroffen, wir wollen aber die Info noch ein
wenig breiter streuen um möglichst vielen von Euch die Gelegenheit zu bieten sich ein Exemplar zu sichern.

Jetzt heisst es schnell sein!
Am Samstag den 5.6.2021 10:00 Uhr starten wir auf unserer Sportanlage in Frauenberg mit Futziball.


Futziball ist eine Vortsufe vom Vereinssport und ermöglicht Kindern zwischen 2 und 5 Jahren
einen Einstieg in den Bewegungssport.
Weitere Informationen gibt es unter https://futziball.de/.


Der SVF sucht zur neuen Saison noch weitere Spieler für seine ambitionierte C-Jugendmannschaft.
Interessierte Fußballer oder Ihre Eltern wenden sich bitte an unsere Jugendabteilung unter 0152-54979275.

Unsere Trainer bieten allen Spielern an, zunächst ein Probetraining gemeinsam mit der Mannschaft,
unter Einhaltung der Corona-Bestimmungen bei uns auf der Anlage, zu absolvieren.
Unsere moderne Bleibacharena mit Rasenplatz, Kunstrasenkleinspielfeld und Sporthalle bietet
optimale Bedingungen für den Fußballsport zu jeder Jahreszeit.
Die familiäre Vereinsstruktur bindet alle Vereinsmitglieder von Klein bis Groß in unserer Vereinsfamilie mit ein.
Der SV 1930 Frauenberg stellt seine Jugendabteilung neu auf,
Oliver Keller wird neuer Jugendleiter.

Der SVF freut sich über die Verpflichtung von Oliver Keller als neuen Jugendleiter des SV
Frauenberg. Oliver Keller verfügt über langjährige Erfahrung als Jugendleiter und Jugendtrainer
des ETSC und wird zukünftig die Neuausrichtung der Jugendarbeit beim SVF verantwortlich leiten.
Zusätzlich wird Oliver Keller auch die neue C-Jugendmannschaft des SVF,gemeinsam mit seinem
langjährigen Co-Trainer Jürgen Reichel, trainieren.
Der Verein arbeitet daran in der neuen Saison 2021/2022 neben der C-Jugend auch eine BambiniMannschaft
und eine E-Jugend an den Start zu bringen. Für beide Mannschaften werden noch
Spieler gesucht, die sich gerne beim Jugendleiter Keller (Tel. 0152-33837509) melden und zum
Probetraining vorbeikommen können.

Der SV 1930 Frauenberg freut sich darüber, mitteilen zu können, das unsere Sportanlage “Bleibacharena“
um eine weitere Attraktion erweitert wurde. Mit lokalen Partnerfirmen und wie immer großen Eigenleistungen
durch die Mitglieder, ist es uns trotz Corona-Pandemie gelungen, ein neues Kunstrasenkleinspielfeld in der
Bleibacharena in Frauenberg noch in diesem Jahr fertigzustellen. Damit ist neben dem Naturrasenspielfeld,
der Bleibachhalle eine weitere sportliche Betätigungsmöglichkeit geschaffen worden.

Dadurch bieten wir unseren Mitglieder, nach der coronabedingten Unterbrechung, noch mehr Möglichkeiten ihre
sportlichen Wünsche und Ziele zu verwirklichen.

Unser Dank gilt insbesondere der Lokalpolitik, ohne die die Finanzierung des Bauvorhabens, durch ein Darlehen
der NRW-Bank nicht zu realisieren gewesen wäre.Die offizielle Einweihung des Kunstrasenkleinspielfeldes erfolgt
erst nach der Beendigung der Pandemie, hoffentlich dann mit allen Mitwirkenden, Mitgliedern und Gästen,
im nächsten Jahr.